Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Blutaxt und Eisenhammer

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Blutaxt und Eisenhammer; engl. Bloodaxe and Ironhammer

Allgemeines

Blutaxt und Eisenhammer ist der Titel einer Zwergenoper. Sie gehört zum Koboldeanischen Zyklus. Sie ist Geschichte und jeder Zwerg kennt sie.

Es geht in Blutaxt und Eisenhammer um die Liebesgeschichte zwischen B'hrian Blutaxt und seiner Angebeteten Eisenhammer. Sie erzählt, wie die Zwerge Gesetze und Könige erhalten haben und natürlich die Steinsemmel. Die Oper wird allgemein für eine der größten Liebesgeschichten aller Zeiten gehalten.

Gemäß der dort geschilderten Abläufe soll B'hrian Blutaxt wegen eines bevorstehenden Krieges in ein Heerlager gezogen sein, woraufhin Intrigen am Hof dazu führten, dass Eisenhammer ins Gefängnis gesteckt wurde. Mit der Hilfe von Skalt entkommt Eisenhammer aus dem Gefängnis, stiehlt die von Agi versteckte Wahrheit und verbirgt sie in der Steinsemmel. Anschließend überredet er, beziehungsweise sie, die Wächter am Lager von Blutaxt dazu, ihn, beziehungsweise sie, passieren zu lassen um zum Geliebten zu gelangen. Durch den dann ausbrechenden Krieg erneut getrennt, zieht sich Eisenhammer in eine unterirdische Festung zurück. Dorthin schickt der hinterlistige Slogram Eisenhammer eine falsche Nachricht und behauptete, Blutaxt sei im Kampf gestorben, was Eisenhammer veranlasste, aus Kummer Selbstmord zu begehen…

Blutaxt und Eisenhammer ist dazu ein recht umfangreiches Werk, denn eine vollständige, ungekürzte Aufführung ergäbe die volle Fünf-Wochen-Version. Das berühmteste Lied daraus ist Eisenhammers Geiselarie.

Lady Sybil Käsedick spielte einst im Internat für junge Damen in Quirm die Rolle von Eisenhammer und ist ganz begeistert von der Zwergenoper.

Anspielungen

Die Oper Blutaxt und Eisenhammer spielt an auf Werke von Richard Wagner, wie Tristan und Isolde, beziehungsweise den Ring-des-Nibelungen-Zyklus.

Bücher, in denen Blutaxt und Eisenhammer erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen