Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Brekzie (Organisation)

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Brekzie; engl. Breccia

Allgemeines

Die Brekzie ist das Verbrechersyndikat der Trolle in Ankh-Morpork. Es wird von dem Troll Chrysopras geführt. Die Brekzie ist eine klassische Verbrecherorganisation mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass sie von Trollen geführt wird. Das bedeutet, sie ist nicht so gut organisiert wie man es erwarten könnte, dafür aber um so gewalttätiger. Die Brekzie kontrolliert in Ankh-Morpork den Handel mit Trolldrogen.

Die Anführer der Brekzie treffen sich regelmäßig im Zukunftsschweinelager, um ihren Trollgehirnen bei den niedrigen Temperaturen das Denken zu erleichtern und zu beschleunigen.

Es gibt das Gerücht, dass die zivile Organisation der Trolle die Liga gegen die Diffamierung von Siliziumleben als öffentlicher Teil der Brekzie fungiert. Doch wirkliche Beweise gibt es dafür nicht und niemand traut den Organisationsstrukturen von Trollvereinigungen so viel zu. Außerdem möchte sich niemand Chrysopras als Leiter einer humanitären Organisation vorstellen.

Anspielung

Brekzien sind Gesteine, in denen durch hohen Druck und Hitze scharfkantige Gesteinstrümmerstücke miteinander verbacken sind. Brekzien entstehen durch Gewalteinwirkung, zum Beispiel bei Vulkanausbrüchen, Bergrutschen oder Meteoriteneinschlägen. In der Organisation Brekzie sind lebende Steine, Trolle, durch ihre Beziehung zur Gewalt verbunden.

Bücher, in denen die Brekzie erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen