Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Götterviertel

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Götterviertel; engl. Gods' Quarter

Allgemeines

Das Götterviertel ist ein Stadtteil von Morpork und beginnt mittwärts gesehen, hinter dem Patrizierpalast.

Das Götterviertel bot sich als ein wirrer Komplex aus kleinen Anbauten, stummelförmigen Erweiterungen, zu Tempelzwecken umfunktionierten Wohnungen, Dachstubenkirchen, Keller-Beichtzentren, Andachtsplattformen, klerikalen Meditationsnischen, Gebetsbalustraden, Halleluja-Galerien und Opfer-Alkoven dar. Normalerweise brannten mindestens dreihundert verschiedene Weihraucharten, und in den meisten Fällen erreichte der allgemeine Lärm Schmerzschwellen-Niveau, denn jeder Priester war ebenso eifersüchtig wie laut darauf bedacht, die Aufmerksamkeit möglichst vieler Gläubiger zu gewinnen.

Im Götterviertel liegt unter anderem der Tempel des Schicksals.

Bücher, in denen das Götterviertel erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge