Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Heisenbergs Unschärferelation

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Heisenbergs Unschärferelation; engl. Heisenberg's Uncertainty Principle

Allgemeines

Heisenbergs Unschärferelation wurde vom Zauberer Sangrit Heisenberg entwickelt. Sie besagt, dass ein thaumatisches Partikel nicht gleichzeitig wissen kann wo es ist und was es ist. Eine Erkenntnis, die beim Teleportieren von enormer Wichtigkeit ist.

Auch der Vieldeutige Puzuma unterliegt diesem Prinzip, weil er beinahe Lichtgeschwindigkeit erreichen kann.

Anspielungen

Heisenbergs Unschärferelation spielt auf die 1927 von Werner Heisenberg im Rahmen der Quantenmechanik formulierte Heisenbergsche Unschärferelation an, nach der es nicht möglich ist Position und den Impuls eines Quantenobjektes gleichzeitig exakt zu messen.

Bücher in denen Heisenbergs Unschärferelation erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge