Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Helden

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Helden; engl. Heroes

Allgemeines

Unter Helden versteht man auf der Scheibenwelt oft den spezifischen Heldentypus des barbarischen Helden. Allerdings gibt es neben diesen klassischen Held auch andere, die es verdienen als Held bezeichnet zu werden.

Herr Besserich von der Gilde der Historiker beschreibt Helden wie folgt:


"Sie verstehen sich gut darauf ihren Willen durchzusetzen."

"They're good at doing what they want to do."

Wahre Helden/The Last Hero

Diese Beschreibung trifft allerdings vor allem auf barbarische Helden zu. Eine weitaus bessere Beschreibung für Helden ist, da diese allgemeiner ist, wohl folgende: Ein Held ist jemand, der heroische Dinge tut. Wichtig dabei ist, dass der Held zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort ist.

Barbarische Helden kämpfen von je her gegen Ungeheuer, stürzen Tyrannen, stehlen seltene Schätze und erretten Jungfrauen. Da sich niemand gerne kampferprobten Barbaren gegenüberstellt, können diese ihre Taten selbst als heroisch darstellen oder sie so definieren. Da in zivilisierten Gegenden, wie etwa Ankh-Morpork, die gleichen Taten als Mord, Diebstahl und Vergewaltigung bezeichnet werden, trifft man barbarische Helden meist eher fernab der Zivilisation.

Dennoch haben es alle Helden gemein, dass sie mit dem was sie tun, davonkommen. Susanne Sto Helit bringt dies den Kindern Gawain und Twyla einmal wie folgt näher:


"...und dann hackte Jack auch noch den Bohnenstengel durch, fügte den bereits erwähnten Vergehen - Diebstahl, Verführung und unbefugtes Betreten - noch Mord und ökologischen Vandalismus hinzu, aber er kam damit durch und lebte glücklich und zufrieden, ohne die geringsten Gewissensbisse. Was beweist, daß man sich als Held praktisch alles erlauben darf, denn niemand wagt es unangenehme Fragen zu stellen."

"...and then Jack chopped down the beanstalk, adding murder and ecological vandalism to the theft, enticement and trespass charges already mentioned, but he got away with it and lived happily ever after without so much as a guilty twinge about what he had done. Which proves that you can be excused just about anything if you're a hero, because no one asks inconvenient questions."

Schweinsgalopp/Hogfather

Andererseits gibt es natürlich auch Helden, die keine Barbaren sind. So hat Rincewind bereits mehrmals unfreiwillig die Scheibenwelt gerettet, was man durchaus als heroischen Akt bezeichnen kann. Da Rincewind jedoch stets versucht hat sich aus der Helden-Position zu befreien, sieht man, dass es nicht unbedingt notwendig ist seinen Willen durchsetzen zu müssen oder auch nur die Heldentat gewollt sein muss.

Das Alter spielt bei Helden keine Rolle. Ein hohes Alter bedeutet lediglich, dass der Held viel Erfahrung darin besitzt am Leben zu bleiben.

Bücher, in denen es um Heldentum geht

Weiterführendes

Persönliche Werkzeuge