Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

John Keel

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. John Keel; engl. John Keel

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

John Keel war ein Wächter aus Pseudopolis, der zur Nachtwache von Ankh-Morpork kam und dort den Rang eines Oberfeldwebels (engl. Sergeant-at-Arms) bekleidete. Trotz seines nur kurzen Wirkens lernte vor allem von ihm der noch junge Samuel Mumm, was es heißt, ein guter Polizist zu sein. John Keel starb bei der Verteidigung der Barrikaden der Volksrepublik der Sirupminenstraße. Wegen etwas, was Ponder Stibbons als eine temporale Störung bezeichnete, starb er allerdings auch unmittelbar nach seiner Ankunft in Ankh-Morpork, noch bevor er seinen Dienst antrat. Aufgrund der selben temporalen Störung wurde sein Tod bei einem Scharmützel in der Ankertaugasse mehrfach verlässlich bezeugt. Der letzte Tod gilt als offiziell.

Die Zeitanomalie

In Die Nachtwächter/Night Watch gerät Samuel Mumm zusammen mit dem gewissenlosen Schwerverbrecher Carcer zufällig in die Vergangenheit, just zu dem Zeitpunkt, zu dem John Keel nach Ankh-Morpork gelangt. So öffnet sich nun plötzlich ein neues Hosenbein der Zeit, in dem Carcer sofort massiv die Realität verändert. Gleich nach seiner Ankunft ermordet er John Keel, bevor der noch seinen Dienst in der Ankh-Morpork Stadtwache antreten kann. Die Stelle Keels füllt in dieser neuen Realität nun Samuel Mumm aus. Er bildet sein jüngeres Selbst aus und verteidigt erfolgreich die Barrikaden der Volksrepublik der Sirupminenstraße. Mit Hilfe des Zeitmönchs Lu-Tze gelingt es ihm seinen eigenen Tod bei einem Scharmützel in der Sirupminenstraße vorzutäuschen und mit Carcer in seine Zeit zurückzukehren. Da hierbei der Leichnam des echten John Keel zurückbleibt, bezeugen später verlässliche Zeugen Keels Tod in der Sirupminenstraße. In der Realität, in die Samuel Mumm zurückkehrt, ist Keel in der Ankertaugasse gestorben.

Bedeutung

Auch wenn in der nun weiter verfolgten Zeitlinie der echte John Keel kaum etwas bewegt zu haben scheint, ist sein Einfluss auf die Ereignisse dennoch nicht zu unterschätzen. Er bildete den alten Sam Mumm aus und wirkte für ihn als Vorbild. Das versetzte ihn in Lage, John Keels historische Rolle an seiner Stelle zu erfüllen und sich selbst zu dem Mann auszubilden, der er werden wird.

John Keel liegt auf dem Friedhof der Geringen Götter bestattet.

Bücher mit John Keel

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen