Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Rechteckiges Büro

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Rechteckiges Büro; engl. Oblong Office

Allgemeines

Das Rechteckige Büro in der Vorstellung von Sam Mumm

Das Rechteckige Büro ist das Büro des Patriziers von Ankh-Morpork und Teil des Patrizierpalastes.

Im Rechteckigen Büro befindet sich ein einfacher Schreibtisch mit zwei Stühlen. Einer für den Patrizier und ein besonders unbequemer für seinen Besucher. Unter dem Schreibtisch befindet sich der Korb für Wuffel. Neben dem Schreibtisch steht ein Kartentisch mit Arbeitskarten von Ankh-Morpork und angrenzenden Gebieten. Desweiteren gibt es einen Getränkeschrank mit Spirituosen ausschließlich für Gäste, da der amtierende Patrizier, Lord Vetinari, keinen Alkohol trinkt.

An der randwärtigen und drehwärtigen Seite gibt es Fenster, von denen aus der Patrizier zum einen den Vorplatz und die Innenstadt Ankh-Morporks und zum andren den Drehwärtigen Breiten Weg samt Postamt überblicken kann. In einer der gegenüberliegenden Wände ist eine geheime Tür versteckt. Durch sie kann der Patrizier weitere Räume erreichen, wie Leonard von Quirms Werkstatt oder die Rattenkammer.

Vom Rechteckigen Büro aus kann man auf einen Balkon an der Vorderfront des Patrizierpalast hinaustreten. Vom Balkon aus hat man einen herrlichen Blick über das Stadtzentrum und zugleich bleibt man als Beobachter so gut wie unsichtbar.

Vor dem Rechteckigen Büro befindet sich ein Vorraum als Wartezimmer. An dessen Wand hängt eine besondere Uhr, die eigens so konstruiert wurde, dass sie unregelmäßig geht. Ihr subtil entnervendes Ticken beunruhigt jeden wartenden Besucher. Außerdem zeigt einer der Wände eine aussagestarke Kollektion von Dellen, die von Samuel Mumm stammen. Je nach Verlauf seiner Besprechungen mit dem Patrizier schlägt er im nachhinein entnervt gerne mal seinen Kopf gegen die Wand. An der Form und Tiefe erkennt Lord Vetinari den Stimmungszustand des Hauptmanns seiner Stadtwache.

Anspielungen

Offensichtlich ist es eine Anspielung auf das Oval Office (deut. Ovales Büro) des U. S. amerikanischen Präsidenten im Weißen Haus.

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen