Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Technomantie

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Technomantie; engl. Technomancy

Allgemeines

Technomantie ist der Einsatz von technischem Equipment in der Magie, beziehungsweise von Magie in technischem Gerät. Die Technomantie ist ein recht neuer Wissenschaftszweig an der Unsichtbaren Universität und wird fast ausschließlich von jungen Zauberern ausgeübt. Ältere Mitglieder der Unsichtbaren Universität stehen der Technomantie eher skeptisch gegenüber.

Herausragendes Beispiel für Technomantie ist die Automatisierung magischer Abläufe wie sie Hex bietet. Um zum Beispiel Unsichtbare Schriften mittels üblicher Magie zu entziffern, würde man für nur einige Satzteile mehrere Wochen benötigen. Durch den Einsatz von Hex dauerte es nur noch Stunden, um ganze Abschnitte zusammenzusetzen.

Ein weiteres Beispiel für Technomantie ist der an der Braseneck Universität betriebene Pex.

Auch die Kobold-betriebenen Geräte, wie Ikonographen, Uhren, Küchenmaschinen, Rasierer, Disorganizer oder Diktiergeräte gehören dazu.

Bücher, in denen Technomantie erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen